Initiatoren:   
Förderer:   
Partner:   
Medienpartner:   

Deutscher bAV-Preis 2022

Betriebliche Altersversorgung wird immer wichtiger: Deshalb zeichnen wir jedes Jahr zukunftsweisende betriebliche Altersversorgungsprojekte von Unternehmen in den Bereichen Plangestaltung, Finanz- und Risikomanagement, Administration und Kommunikation aus.

Denn: Gute bAV-Arbeit hat ihren Preis!

News

28. September 2021
Bewerben Sie sich jetzt!

Gute bAV-Arbeit hat auch 2022 ihren Preis, daher können sich Unternehmen ab sofort in den Kategorien „Großunternehmen“ und „kleine und mittlere Unternehmen“ mit zukunftsweisenden bAV-Projekten bewerben, ganz einfach. Alle weiteren Informationen finden Sie in der Rubrik Bewerben.

Bewerben
Bewerbung bAV Preis

16. November 2021
Warum sollten Sie sich bewerben?

Hören Sie von ehemaligen Preisträgern wie die Auszeichnung den Unternehmen intern und im „War for Talents“ hilft.

Zur Aufzeichnung des 2. ddn-Webimpuls

Ihre Teilnahme ist uns wichtig

Der Bewerbungszeitraum für den Deutschen bAV-Preis 2022 hat begonnen.

Bewerben Sie sich ganz unkompliziert bis zum 15. Dezember 2021 online. Alle weiteren Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter Bewerben.

Die Gewinner werden auf der Konferenz „Zukunftsmarkt Altersvorsorge“ in Berlin bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am ersten Konferenztag, 15. März 2022, in feierlichem Rahmen im Wintergarten des KaDeWe statt.

Die Preisträger 2021

Kategorie Großunternehmen

1. Platz: MUNICH RE
Neues bAV-Modell AIM = Attraktiv – Intuitiv & Innovativ – Marktgerecht

2. Platz: Paul Hartmann AG
HARTMANN-AltersVersorgungsPlan (AVP)

3. Platz: Landesbank Baden-Württemberg
Übertragung von Pensionsverpflichtungen auf einen Pensionsfonds

Kategorie kleine und mittlere Unternehmen

1. Platz: Sempt Apotheke Erdingen
TOP-Vorsorge für meine Mitarbeiter

2. Platz: Ontras Gastransport GmbH
Modernisierung und Zusammenführung – bAV 2019

3. Platz:
Gehring Group GmbH

GEHRINGGROUP Versorgungssystem
PWV Online GmbH
Aus Liebe zur Gesundheit und Vorsorge

Was sagen die Unternehmen? Lesen Sie mehr auf der Seite „Preisträger des Deutschen bAV‑Preises 2021“