Die Jury

Der unabhängigen Jury des Deutschen bAV-Preises gehören folgende bAV-Experten an:



Susanna Adelhardt
Leiterin Global Benefits, Evonik Industries AG

Susanna Adelhardt ist - nach mehreren Stationen bei verschiedenen Unternehmen jeweils in der Abteilung für Betrieblichen Altersversorgung - seit 2017 für Evonik tätig und leitet dort den Bereich Global Benefits. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt dabei in der Altersversorgung, so ist sie unter anderem Vorstandsvorsitzende der Pensionskasse Degussa. Ehrenamtlich ist Frau Adelhardt in der deutschen und europäischen Aktuarvereinigung tätig.

Horst Grögler
Head of Pension Asset Management, TRATON SE

Horst Grögler ist seit 1986 im Treasury der MAN SE / TRATON SE in verschiedenen Funktionen tätig. In 2005 bzw. 2007 war er federführend mit der Implementierung der Kapitaldeckung für die inländischen Pensionsverbindlichkeiten der MAN Gruppe über ein CTA bzw. über einen Unternehmenspensionsfonds betraut und leitet seitdem die Abteilung Pension Asset Management. Er ist Vorstandsvorsitzender des MAN Pension Trust e.V. undTrustee des MAN UK Group Pension Scheme. Zudem war er bis zum Outsourcing auf einen externen Pensionsfonds Ende 2019 Vorstandsvorsitzender der MAN Pensionsfonds AG.

Klaus Morgenstern
Deutsches Institut für Altersvorsorge GmbH

Klaus Morgenstern ist Diplom-Journalist und seit August 2012 Sprecher des Deutschen Instituts für Altersvorsorge GmbH, kurz DIA. Seit 1993 arbeitet er freiberuflich, hat bereits mehrfach mit eigenem unternehmerischem Risiko am Aufbau mittelständischer Fachverlage mitgewirkt und war von 1994 bis 2002 sowie von 2011 bis 2012 Chefredakteur der Finanzfachzeitschrift „portfolio international“.

Sabine Oxenknecht
Head of Occupational Pension, SICK AG

Sabine Oxenknecht ist seit 1999 bei der SICK AG beschäftigt und verantwortet dort den Bereich "Occupational Pension" mit den Schwerpunkten "Betriebliche Altersversorgung und ZeitWertKonto". Zuvor war sie als Referentin im Bereich "Grundsatzfragen und Personalsysteme" für die AUDI AG tätig.

Dr. Claudia Picker
Leiterin HR Solutions Germany, Bayer AG

Claudia Picker ist seit 1996 in unterschiedlichen Funktionen im HR-Bereich der Bayer AG tätig. Sie ist Mitglied des Vorstands der Bayer-Pensionskasse VVaG sowie in verschiedenen anderen Versorgungseinrichtungen des Bayer-Konzerns. Sie war u.a. Leiterin des globalen Pension Managements sowie Head of Compensation & Benefits Germany und ist seit März 2020 Leiterin HR Solutions Germany. Zu ihrem Verantwortungsbereich gehören dabei auch die betriebliche Altersversorgung und die Vergütungssysteme für Bayer in Deutschland.

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen
Professor für Finanzwissenschaft

Bernd Raffelhüschen ist Professor für Finanzwissenschaft und Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Professor II an der Universität Bergen, Norwegen.

Marcus Wilhelm
Leiter Corporate Pensions
Airbus

Marcus Wilhelm leitet seit 2014 den Bereich Corporate Pensions bei Airbus. Er ist verantwortlich für alle finanziellen Aspekte der betrieblichen Altersvorsorge, inkl. Wertkontensystemen. Zuvor war er acht Jahre bei Siemens Financial Services GmbH, zuletzt als Leiter des internen Pension Consulting Teams, welches Siemens Pensionspläne weltweit in allen Bereichen ihrer Anlagestrategien mit Ausrichtung auf die Verpflichtungsseite berät. Herr Wilhelm ist Dipl.-Kfm. und verfügt über eine mehr als 20-jährige Berufserfahrung im Bereich der Kapitalmärkte. Er ist u.a. Vorstandsvorsitzender des Airbus Group Pension Trust e.V., Vorstand der Versorgungskasse Messerschmitt-Bölkow-Blohm GmbH e.V. (VK MBB) sowie Director des Airbus Group Pension Scheme UK.